Gesundheit – Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

Gesundheit, sanitas und Wohlbefinden ist  des Menschen größtes Gut. Wie wichtig die Gesundheit ist, wird meist erst erkannt wenn man krank wird oder mit zunehmenden Alter.  Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden  sind Merkmale für einen gesunden Menschen. Die Gesundheit umfasst außerdem die Erbanlagen die eventuell krank sein können, ohne dass dies objektiv in Erscheinung tritt und subjektiv empfunden wird. Tja und was früher die Seuchen waren, sind heute die Krankheiten unserer Wohlstandsgesellschaft.

Was ist im Leben am wichtigsten? Gesundheit!

Das Wort Gesundheit in aller Munde. Die “Wohlstandskrankheiten” unserer Zeit sind zurückzuführen auf Stress und zuwenig Schlaf, auf Mangel an Bewegung, falsche und unregelmäßige Ernährung, Probleme am Arbeitsplatz oder ein nicht ganz intaktes Familienleben. Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen sollte man ab einem gewissen Alter in regelmäßigen Abständen in Anspruch, nach dem Motto „Vorbeugen ist besser als Heilen”. Dieser Spruch ist nicht nur ein Werbeslogan der Pharmakonzerne sondern ein ernstzunehmendes Thema. Gesundheit ist nicht alles, ohne Gesundheit ist alles nichts wie Arthur Schoppenhauer schon sagte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*